BUOCHS: 80-Jähriger meldet eigenes Auto als gestohlen

Am Sonntag hat ein Autofahrer bei der Kapo Nidwalden gemeldet, dass sein Fahrzeug während dem Einkauf gestohlen worden sei. Die ausgerückte Patrouille fand das vermeintlich gestohlene Fahrzeug auf dem Parkplatz hinter dem Geschäft. Der beim Lenker durchgeführte Atemalkoholtest fiel positiv aus.

Drucken
Teilen

Der 80-jährige Lenker stellte sein Fahrzeug hinter einem Geschäft in Buochs ab. Als er seine Einkäufe anschliessend im Fahrzeug verstauen wollte, war er der Meinung, sein Fahrzeug vor dem Einkaufsgeschäft abgestellt zu haben. In der Folge meldete er sein Fahrzeug bei der Kantonspolizei Nidwalden als gestohlen, wie die Kapo Nidwalden am Sonntag mitteilt.

Die vor Ort eingetroffene Patrouille hielt Nachschau und konnte das Fahrzeug ohne Aufbruchspuren hinter dem Geschäft vorfinden. Der beim Autofahrer durchgeführte Atemalkoholtest fiel positiv aus, worauf eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Führerausweis wurde ihm vorläufig abgenommen.

pd/nop