BUOCHS: Auto landet in der Engelbergeraa

In Buochs hat sich ein Auto selbständig gemacht. Endstation: Bachbett der Engelbergeraa.

Drucken
Teilen
Das Auto rollte in die Engelbergeraa. (Bild Kapo Nidwalden)

Das Auto rollte in die Engelbergeraa. (Bild Kapo Nidwalden)

Der Selbstunfall ereignete sich am Samstagmorgen um 10 Uhr, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Sonntag mitteilte.

Der Personenwagen wurde auf einem Vorplatz des Aawasserdamms, Höhe Bäckerei Christen, rückwärts parkiert. Für einen kurzen Moment verliess der Lenker sein Fahrzeug und begab sich in ein nebenstehendes Gebäude. In dieser Zeit machte sich der Wagen aus noch nicht geklärten Gründen selbständig, geriet über den Strassenrand und stürzte frontal ins angrenzende Aawasser. An der Natursteinmauer des Damms anliegend und mit dem vorderen Fahrzeugteil im Wasser steckend kam das Auto zum Liegen.

Im Einsatz standen nebst den Kantonspolizisten ein grösseres Aufgebot der Feuerwehr Buochs sowie für die Bergung die Stützpunktfeuerwehr Stans.

pd/rem