Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BUOCHS: Flugplatzareal soll redimensioniert werden

Ein Vorstoss verlangt, die Reduktion des Flugplatzperimeters in Buochs zu prüfen. Für den Regierungsrat kommt der Antrag zu früh.
Red
Landrat Leo Amstutz (Grüne, Beckenried) fordert eine Reduktion des Perimeters des Flugpltzes Buochs. (Bild: Keystone)

Landrat Leo Amstutz (Grüne, Beckenried) fordert eine Reduktion des Perimeters des Flugpltzes Buochs. (Bild: Keystone)

An der Landratssitzung vom Mittwoch kommt ein Vorstoss von Leo Amstutz (Grüne, Beckenried) auf den Tisch. In seinem Postulat fordert er vom Regierungsrat, dass dieser die erforderlichen Schritte für eine Reduktion des Flugplatzperimeters Buochs einleitet. Dies im Hinblick auf die zivile Nutzung und die vom Militär nicht mehr benötigten Flächen, die von den Korporationen erworben werden sollen.

Für die weitere Behandlung des Flugplatzdossiers sei die Grösse des Perimeters von zentraler Bedeutung, argumentiert Leo Amstutz. Der Regierungsrat jedoch fährt genau auf der gegenteiligen Schiene. In seiner Antwort schreibt er: «Um den Flugplatzperimeter anzupassen, ist die Festlegung des von den Flugplatzanlagen beanspruchten Areals Voraussetzung.» Grösse und Situierung des zukünftigen Flugplatzes würden erst in der noch ausstehenden Konzeptdiskussion definiert.

Die landrätliche Kommission ist nicht ganz gleicher Meinung. Zwar konstatiert auch sie, dass konkrete Anpassungen verfrüht und ohne Aussicht auf Erfolg wären. Die Reduktion des Flugplatzperimeters soll aber zusammen mit dem Konzept über den Flugplatz geprüft werden und nicht zeitlich verschoben.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.