BUOCHS: Hotel Krone bald im neuen Glanz

Noch schlummert das Hotel Krone im Zentrum von Buochs grau vor sich hin. Das soll sich nach der Totalrenovation ändern.

Drucken
Teilen
Das Hotel Krone prägt das Dorfbild von Buochs. (Bild Roger Zbinden/Neue NZ)

Das Hotel Krone prägt das Dorfbild von Buochs. (Bild Roger Zbinden/Neue NZ)

Das stilvolle Hotel Krone in Buochs soll restauriert werden. «Wir wollen den Bau als Teil des Buochser Dorfbildes erhalten», sagt Franz Korner von Dinkel+Korner Immobilien AG in Stans. Vor kurzem hat die Firma das im Jugendstil gehaltene Gebäude von Emmy und Anton Bamert-Odermatt erworben.

«Das baufällige Innere des Hotels wird komplett ausgeräumt und neu ausgebaut», sagt Korner weiter. In diesem alten Teil des Hauses werden Küche und Saal entfernt und gemäss Plan durch eine zweigeschossige Einstellhalle ersetzt. Anstelle der Hotelzimmer entstehen 12 Kleinwohnungen. Das Restaurant im Altbau wird aufgehoben. Im Anbau, der vor 15 Jahren erstellt worden ist, werden die 16 Hotelzimmer im jetzigen Zustand belassen. Ein Geschoss wird in Kleinwohnungen umgebaut. Geplant ist zudem ein Restaurant mit Wintergarten, der bis zu 200 Gästen Platz bietet.

ur.

Den ausführlichen Artikel zu diesem Thema lesen Sie in der Neuen Nidwaldner Zeitung vom 29. November.