Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BUOCHS: Junglenker verursacht Totalschaden

Am Donnerstag ist ein Junglenker gegen 5.30 Uhr auf der Autobahn A2 mit seinem Auto verunglückt. Dabei wurde der junge Mann verletzt. Sein Fahrzeug war nach dem Unfall nur noch Schrott.
Der Unfall passierte kurz vor der Autobahnausfahrt Buochs. (Bild: Archiv Neue NZ)

Der Unfall passierte kurz vor der Autobahnausfahrt Buochs. (Bild: Archiv Neue NZ)

Der Junglenker fuhr mit seinem Auto auf der Autobahn A2 in Richtung Süden. Kurz vor der Autobahnausfahrt Buochs geriet sein Wagen nach rechts auf den Pannenstreifen und krachte in einen Wildzaun. Danach schleuderte das Fahrzeug mit einer 180-Grad-Drehung zurück auf die Autobahn und blieb auf dem Überholstreifen stehen.

Der junge Fahrer wurde mit Verdacht auf eine Hirnerschütterung zur Kontrolle ins Kantonsspital Nidwalden eingeliefert. Für sein Auto besteht keine Hoffnung: Bei dem Unfall entstand ein Totalschaden.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.