BUOCHS: Lastwagen stürzt über mannshohe Mauer

Am Montag hat sich in Buochs bei der Verzweigung Beckenriederstrasse/ Lindenstrasse ein spektakulärer Unfall ereignet. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Dieser seitwärts liegende Bagger verursachte einen spektakulären Unfall. (Bild: Kapo Nidwalden)

Dieser seitwärts liegende Bagger verursachte einen spektakulären Unfall. (Bild: Kapo Nidwalden)

Bei der Baustelle in der Lindenhalde war ein Lastwagenfahrer damit beschäftigt einen Bagger via Ladebrücke auf den Lastwagen aufzuladen. Während er die Wechselbrücke auf den Lastwagen zog, setzte sich das Fahrzeug in Bewegung und fuhr die Lindenhalde / Lindenstrasse hinunter - diese Strecke hat 16 Prozent Gefälle.

Der Lastwagen überquerte unkontrolliert die Beckenriederstrasse und stürzte über eine 1.70 Meter hohe Mauer. Dadurch rutschte der Bagger seitlich ab der Wechselbrücke und kippte gegen ein Wohnhaus. Dadurch wurde
die Hausfassade massiv beschädigt.

Durch ein Eisengeländer wurde der Lastwagen zum Stillstand abgebremst. Glücklicherweise entstand beim Unfall kein Personenschaden, wie die Kapo nidwalden mitteilt. Im Einsatz standen rund 40 Personen der Polizei, der Stützpunktfeuerwehr Stans, einem Kran- und Reinigungsunternehmen.

Weshalb sich der Lastwagen während dem Beladen der Wechselbrücke in Bewegung setzte, wird derzeit ermittelt. Der Schadenbetrag dürfte eine 6-stellige Summe überschreiten, wie die Kapo Nidwalden mitteilt.

pd/nop