BUOCHS: Mädchen bei Unfall auf Fussgängerstreifen verletzt

Am Dienstag kam es in Buochs zu einer Kollison zwischen zwei Autos und einer 12-jährigen Fussgängerin. Sie hat sich dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Ein Autofahrer bemerkte den Fussgängerstreifen und einen bereits davor stehenden Wagen zu spät. (Symbolbild) (Bild: Archiv / Neue SZ)

Ein Autofahrer bemerkte den Fussgängerstreifen und einen bereits davor stehenden Wagen zu spät. (Symbolbild) (Bild: Archiv / Neue SZ)

Ein Autofahrer war am Dienstagmorgen gegen 11.00 Uhr unterwegs auf der Beckenriederstrasse in Buochs. Er fuhr dorfauswärts in Richtung Beckenried und hielt vor dem Fussgängerstreifen an, damit zwei Kinder die Strasse überqueren konnten. Der nachfolgende Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Heck des vorderen Wagens auf. Durch den Aufprall wurde das vordere Auto auf den Fussgängerstreifen geschoben und touchierte eines der beiden Kinder. Das 12-jährige Mädchen erlitt dabei leichte Verletzungen. An den Autos entstand beträchtlicher Sachschaden, wie die Kantonspolizei Nidwalden meldet.

pd/spe