Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BUOCHS: Mittelleitplanke auf A2 gerammt

Am Montagnachmittag hat sich auf der Autobahn A2 in Buochs ein Selbstunfall ereignet. Ein Autofahrer rammte mit seinem Fahrzeug die Mittelleitplanke. Das Auto war auf der Hinterachse mit Sommerreifen ausgerüstet.
Die schneebedeckte Fahrbahn stellt einige Autofahrer vor Herausforderungen. Im Bild ist die Strasse in Wolfenschiessen, Nidwalden. (Symbolbild Keystone / Urs Flüeler)

Die schneebedeckte Fahrbahn stellt einige Autofahrer vor Herausforderungen. Im Bild ist die Strasse in Wolfenschiessen, Nidwalden. (Symbolbild Keystone / Urs Flüeler)

Zum Unfall ist es am Montagnachmittag gegen 15.00 Uhr in Buochs gekommen. Der Lenker eines in Belgien gemeldeten Autos fuhr auf der schneebedeckten Autobahn A2 in Richtung Luzern. Kurz vor der Fadenbrücke prallte er mit dem Auto gegen die Mittelleitplanke und kam anschliessend auf dem Überholstreifen zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt.

Das Unfallfahrzeug war auf der Hinterachse mit Sommerreifen ausgerüstet.Am Auto und der Autobahneinrichtung entstand gemäss Angaben der Nidwaldner Kantonspolizei leichter Sachschaden.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.