Buochs: Totalschaden nach Selbstunfall auf Autobahn

Am Freitagmorgen kollidierte eine 67-jährige Autofahrerin auf der Autobahn A2 mit der Leitplanke. Die Lenkerin kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden ist gross. 

Drucken
Teilen

(pd/elo) Die Autofahrerin war auf der A2 von Beckenried kommend in Richtung Stans unterwegs. Während eines Überholmanövers kollidierte sie mit der Mittelleitplanke. In der Folge wurde sie nach rechts abgewiesen und kollidierte ebenfalls mit der rechten Leitplanke. Nach einer erneuten Kollision mit der Mittelleitplanke kam das Auto schliesslich zum Stillstand. 

Die 67-jährige Frau kam mit leichten Verletzungen davon. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Sachschaden am Fahrzeug und der Infrastruktur ist gross. Für den Abtransport des Unfallfahrzeuges musste ein Abschleppdienst aufgeboten werden.