BUOCHS/ENNETBÜRGEN: Der Dschungel kommt in die Badi

Kinoerlebnis unter freiem Himmel: Zum 18. Mal kann man in der Badi auf seinem Liegestuhl Filme geniessen. Los gehts mit Dschungelfieber.

Map
Merken
Drucken
Teilen
Sogar aus Luzern kommen die Leute, um im Strandbad Buochs/Ennetbürgen Kinoluft zu schnuppern. (Bild Rosemarie Bugmann)

Sogar aus Luzern kommen die Leute, um im Strandbad Buochs/Ennetbürgen Kinoluft zu schnuppern. (Bild Rosemarie Bugmann)

Am 4. Juli verwandelt sich die Badi Buochs/Ennetbürgen wieder in ein Freiluftkino. Statt in einen dunklen Kinosaal, kann man die 16 Filme (siehe Kasten) unter freiem Himmel geniessen. Und wie in den vergangenen Jahren sind auch heuer wieder verschiedene Genres vertreten. «Für jeden soll etwas dabei sein», hält Toni Odermatt, Präsident des Kinospektakels fest. So ist eine Schweizerdeutsche Produktion mit «Der Goali bin ig» ebenso vertreten wie der Blockbaster «Bad Neighbors».

Nach 17 Jahren hat sich das Freiluftkino von einem lokalen Geheimtipp längst zu einem Event mit einem Bekanntheitsgrad gemausert, der weit über die Kantonsgrenzen hinausreiche. Hinter dem Kinospektakel stehen die Kulturkommissionen von Buochs und Ennetbürgen. Sie wollen der Bevölkerung in erster Linie ein besonderes Sommererlebnis bieten. Und dies dauert heuer bis am 19. Juli.