Buochser Gemeinderat 
tritt zurück

Joël Odermatt hat auf den 31. Juli seinen Rücktritt angekündigt.

Drucken
Teilen
Joël Odermatt. (Bild: PD)

Joël Odermatt. (Bild: PD)

(pd/mu) Infolge der hohen Arbeitsbelastung als Selbstständigerwerbender sehe er sich laut einer Mitteilung der Gemeinde zu diesem Schritt gezwungen. Seit dem vergangenen Dezember führt er zusammen mit seinem Bruder das Restaurant Chalet Seefeld. Am 13. April 2015 hat Joël Odermatt das Amt als Gemeinderat angetreten, zunächst im Ressort Tiefbau, seit Juli 2018 als Vorsteher Soziales und Kultur, so die Mitteilung weiter.

Joël Odermatt ist bis 2020 gewählt. Der Gemeinderat hat den Antrag auf vorzeitigen Rücktritt unter Vorbehalt der Genehmigung durch die Stimmberechtigten zustimmend zur Kenntnis genommen. Seine Aufgaben werden interimsweise von Gemeindepräsidentin Helene Spiess (Soziales) und Gemeinderat Klaus Waser (Kultur/Tourismus) übernommen. Die Ersatzwahl in den Gemeinderat ist für den 24. November 2019 vorgesehen, mit Amtsantritt am 1. Dezember.