BUOCHS/OBERRICKENBACH: Zwei Knaben bei Verkehrsunfällen verletzt

Ein 10-jähriger Velofahrer stürzte am Montagnachmittag in Buochs bei einem Verkehrsunfall und wurde dabei verletzt. Zudem wurde bei einem weiteren Verkehrsunfall in Oberrickenbach ein 11-jähriger Fussgänger leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Der erste Unfall ereignete sich am Montag kurz vor 14 Uhr in Buochs. Darin involviert war laut Kapo Nidwalden ein 10-jähriger Velofahrer. Der Knabe fuhr mit seinem Fahrrad auf der Ennerbergstrasse Richtung Dorfstrasse. Ohne Fremdeinwirkung prallte der Bub in das Heck eines auf der rechten Strassenseite korrekt parkierten Lieferwagens. Dabei stürzte er und wurde leicht verletzt ins Spital eingeliefert. Der Sachschaden ist gemäss Kapo Nidwalden beträchtlich.

Ein weiterer Knabe wurde ebenfalls bei einem Verkehrsunfall verletzt. Dieser passierte am Montag gegen 16 Uhr in Oberrickenbach, Höhe Restaurant Post. Darin involviert war ein 11-jähriger Knabe als Fussgänger und ein Motorradlenker: Der Motorradfahrer fuhr auf der Dorfstrasse bergabwärts. Höhe Restaurant Post stand ein Postauto bergwärts auf der Strasse. Der 11-Jährige kam hinter dem Bus hervor und wollte die Strasse überqueren. Dabei kollidierte er mit dem anrollenden, bergabwärts fahrenden Motorradfahrer. Der Knabe wurde leicht verletzt durch Angehörige zwecks Kontrolle in ärztliche Behandlung gebracht.

pd/nop