Christbaum ist wohl Ursache für Wohnungsbrand in Buochs

In einer Einliegerwohnung in Buochs ist am späten Mittwochnachmittag ein Brand ausgebrochen. Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Vermutlich löste ein Christbaum das Feuer aus.

Drucken
Teilen

Die Bewohnerin und die Nachbarn konnten das Feuer löschen, bevor die aufgebotenen Einsatzkräfte vor Ort waren, wie die Kantonspolizei Nidwalden am Donnerstag mitteilte.

Nach ersten polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Brand wohl wegen des Weihnachtsbaums ausbrach, der in der Einliegerwohnung des Einfamilienhauses stand. Die genaue Brandursache aber wird noch ermittelt. Der Sachschaden wird auf mehrere 10'000 Franken geschätzt. (sda/mu)