Crowdfunding für neuen Spielplatz in Niederrickenbach

Bis Ende Januar müssen 17500 Franken zusammenkommen.

Drucken
Teilen

(mvr) Ein neuer Kinderspielplatz mit speziellem Balancierseilgarten, passend zur Landschaft, soll auf Maria-Rickenbach realisiert werden. Der vor vielen Jahren erstellte Platz ist in die Jahre gekommen, die Sicherheitsvorschriften entsprechen nicht mehr heutigen Normen, wie es in einer Mitteilung heisst. Die bestehende Rutsche soll integriert und den heutigen Sicherheitsvorschriften angepasst, die Kletterwand entfernt werden. Ergänzen will man das Ganze durch Sitz- und Liegemöglichkeiten. Die Kapellstiftung hat mit Niederrickenbach Tourismus auf der Website www.lokalhelden.ch dafür eine öffentliche Finanzierung lanciert. Nötig seien 17500 Franken. Aktuell seien knapp 12000 Franken beisammen. Bis Ende Januar 2020 möchte man den Betrag zusammen haben, um im Frühling das Vorhaben starten zu können.