CVP Wolfenschiessen will nur ein Bike-Projekt

An der Herbstparteiversammlung der Wolfenschiesser CVP gaben zwei Mountainbike-Projekte, welche an der Herbstgemeindeversammlung zur Abstimmung kommen, Anlass zu grossen Diskussionen.

Drucken
Teilen

(ras) Gemeinderat Thomas Vetterli präsentierte den Anwesenden die Projekte «Kredit für Sanierung Wanderweg Wellenberg mit Zusatznutzung Mountainbike (Kosten 200'000 Franken)» und «Kredit für Sanierung Wanderwege Brunniswald mit Zusatznutzung Mountainbike (Kosten 200'000 Franken)».

Die anschliessenden Fragen zeigten, dass die CVP die Initiative des Gemeinderates begrüsst. Allerdings teilt sie die Vorbehalte der Finanzkommission bezüglich Finanzierbarkeit. Die Investitions- und Unterhaltskosten bei angespannter Finanzlage – insbesondere in Anbetracht der hohen Pro-Kopf-Verschuldung – scheinen zu hoch.

Um die Kosten zu reduzieren, sprach sich die Parteiversammlung der CVP dafür aus, das erste Projekt (Wellenberg) abzulehnen und nur das zweite Projekt (Brunniswald) anzunehmen. Alle weiteren Geschäfte der Politischen, Schul- und Kirchgemeinde hat die CVP Wolfenschiessen zur Annahme empfohlen.

Mit grossem Applaus wurden Martina Leu und Sabina Knobel als neue Co-Präsidentinnen der CVP Wolfenschiessen bestätigt.