Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

DALLENWIL: Ein Fasnachts-Endspurt mit viel Volk

Der Kinderumzug in Dallenwil bildete den krönenden Abschluss der Nidwaldner Fasnacht. Um Mitternacht setzte die Guuggenmusig Ribi-Häxe den Schlusspunkt.
Wetterfest verpackt zeigten sich diese kleinen Umzugsteilnehmer in Dallenwil. (Bild Richard Greuter/Neue NZ)

Wetterfest verpackt zeigten sich diese kleinen Umzugsteilnehmer in Dallenwil. (Bild Richard Greuter/Neue NZ)

Bei herrlichem Winterwetter und einem grossartigen Zuschaueraufmarsch zogen die Dallenwiler Fasnächtler am Dienstag durchs Dorf und liessen die Fasnacht nochmals richtig aufleben. Die einheimische Guuggenmusig Ribi-Häxä bildete den Anfang, ihnen folgten weiter sieben Guuggen und zahlreiche Sujets mit Kindern. Insgesamt rund 280 Mitwirkende. Sie alle wurden von einem begeisterten Publikum flankiert. Dabei war nicht die Grösse von Bedeutung, sondern die Originalität.

Kurz, aber sehr schön
Auch unter den Zuschauern waren Piraten, Indianer, Mäuse und einige Wikinger zu erkennen. «Mir gefallen immer wieder die guten Ideen», lobte Toni Waser aus Oberdorf. Auch Monika Fischer aus Büren, die mit ihren drei Kindern den Umzug bewunderte, fand nur lobende Worte: «Der Kinderumzug ist kurz, aber sehr schön.»

Dallenwil setzt Schlusspunkt
Nach dem Umzug folgte auf dem Dorfplatz das Monsterkonzert. Den Anfang machten die Ribi-Häxe, gefolgt von den Sunneguggern, den Hüdä Hädä sowie auswärtigen Guuggen wie den Fluechräiä aus Schwarzenberg oder den Schluchtengruftis. Alle versuchten nochmals ihr Bestes zu geben, während eine unüberblickbare Zuschauermenge die letzten Sonnenstrahlen genoss. Wer meinte, die Dallenwiler Fasnacht sei damit fertig, wurde schnell eines Besseren belehrt. In der Mehrzweckhalle ging es am Abend bei krachenden Guuggenklängen nochmal richtig los, bis die Ribi-Häxä um Mitternacht der Fasnacht den Schlusspunkt setzten.

Richard Greuter

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.