DAllenwil

Iren Odermatt ist Uertevögtin

Nach 20 Jahren wird in der Korporation Dallenwil Felix Odermatt abgelöst. Die Herbst-Uertegemeinde fand schriftlich statt.

Franz Niederberger
Drucken
Teilen
Die neue Uerteschreiberin Sabine Christen, der abtretende Uertevogt Felix Odermatt und seine Nachfolgerin Iren Odermatt (von links)

Die neue Uerteschreiberin Sabine Christen, der abtretende Uertevogt Felix Odermatt und seine Nachfolgerin Iren Odermatt (von links)

Bild: Franz Niederberger (Dallenwil, 23. Dezember 2020)

Die Dallenwiler Herbst-Uertegemeinde 2020 konnte aufgrund der Corona-Situation nicht physisch durchgeführt werden. Auf schriftlichem Weggaben 168 Stimmberechtigte ihre Voten ab. Als neue Uertevögtin wurde die Uerteschreiberin Iren Odermatt klar gewählt. Ihre Nachfolge als Uerteschreiberin übernimmt neu Sabine Christen. Ruedi Durrer wurde als Uerterat wiedergewählt.

Während 20 Jahren als Uertevogt hat Felix Odermatt die Uerte Korporation nicht nur geprägt, sondern auch weiterentwickelt. Er war Uertevogt und Geschäftsführer, er leitete den Forstbetrieb personell und administrativ. Der Erhalt der Forstequipe und der Bau des Uertezentrums war ein zukunftsweisender Meilenstein.

Uertezentrum und Heizverbundanlagen

Die sehr gute langjährige Zusammenarbeit mit der Korporation Buochs sowie die Verdoppelung der zu bearbeitenden Waldfläche ermöglichte die Realisierung des Uertezentrums. Eine bedeutende Innovation bildete auch der Bau die beiden Heizverbundanlagen im Uertezentrum und bei der Mehrzweckanlage Steini. Dazu kamen verschiedene weitere Projekte.

Anpacken, organisieren und durchziehen war die Devise von Felix Odermatt. Die unvergessliche Feier 600 Jahre Uerte Dallenwil gehörte dazu. Eine Herzensangelegenheit waren viele kleinere Projekte, als Beispiele sind die Organisation des Kantonalen Korporation-Rätetreffens, die Christbaumfläche im Wald oder der Christbaum auf dem Dorfplatz zu erwähnen.

Auf die Herbst-Uertegemeinde hin hatte Felix Odermatt die Demission eingereicht. Vor seinem Amt als Uertevogt war er 8 Jahre Uerteschreiber. Auf schriftlichem Weg bedankte sich Felix Odermatt bei allen Uerterinnen und Uertnern sowie bei seinen Ratskollegen für die grossartige Zusammenarbeit. «Diese 28 Jahre haben mich in jeglicher Form enorm bereichert und mir die Türen zu spannenden Projekten geöffnet. Dazu durfte ich Persönlichkeiten in verschiedenen Bereichen kennen lernen und mit ihnen zusammenarbeiten», so die Stellungnahme von Felix Odermatt.