DALLENWIL: Sicherungsarbeiten früher fertig

Nach dem Erdrutsch im Dezember sind die Sicherungsarbeiten an der Wiesenbergstrasse in Dallenwil früher als geplant abgeschlossen. Die Arbeiten zur Verschiebung der Strasse beginnen am Mittwoch.

Drucken
Teilen
Am 23. Dezember löste sich unterhalb der Wiesenbergstrasse ein Erdrutsch. (Bild: PD)

Am 23. Dezember löste sich unterhalb der Wiesenbergstrasse ein Erdrutsch. (Bild: PD)

Am 23. Dezember hatte ein Erdrutsch die Wiesenbergstrasse in Dallenwil unpassierbar gemacht. Wie die Staatskanzlei Nidwalden am Donnerstag mitteilt, können nun die nötigen Sicherungsarbeiten zwei Wochen früher als vorhergesehen, auf Mitte März, abgeschlossen werden. Nach einer ersten Analyse wurde im Dezember entschieden, dass die Strasse bis im Juni gesperrt bleibt. Die Strasse konnte aber während den Sicherungsarbeiten für Anwohner von abends 17.15 bis morgens 7 Uhr offen gehalten werden.

Fahrbahn wird verschoben

In der Zwischenzeit wurde das Bauprojekt erarbeitet und die öffentliche Submission durchgeführt. Die Strasse wird in den nicht abgerutschten bergseitigen Hang verschoben. Dies erfordert sowohl talseitig wie auch bergseitig verankerte Stützmauern. Die rund 50 Meter lange Instandsetzung der Wiesenbergstrasse erfolgt nach dem Grundsatzentscheid, wie ihn der Landrat im Herbst 2012 gefällt hat. Dieser Strassenabschnitt ist damit abschliessend saniert. Die voraussichtlichen Kosten betragen 1,3 Millionen Franken.

Strasse über Mittag offen

Die Baumeisterarbeiten beginnen ab Mittwoch, 20. März und dauern voraussichtlich bis Ende Juni. Die Zufahrt über das Ächerli wird auf Ende März geräumt und offen gehalten, sofern dies die Schneesituation gestattet. Die nun folgenden Bauarbeiten erlauben, die Verkehrseinschränkungen in gewissen Bauphasen zu reduzieren. So wird in den meisten Bauphasen ein Zeitfenster über Mittag für den Verkehr geöffnet werden können.

Die Wiesenbergstrasse ist somit neu ab Mittwoch, 20. März, werktags von 06.45 – 12 Uhr und 12.45 – 17.30 Uhr (in Ausnahmefällen bis ca. 18 Uhr) für den Verkehr gesperrt.

pd/bep