Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das letzte Wursträdchen nach 39 Jahren: Stansstader Metzg hört auf

Ein bekannter Dorfladen verschwindet. Rita und Erwin Elsener haben für die Metzgerei im Dorfkern keine Nachfolger gefunden. Sie selber freuen sich nun auf mehr Zeit für sich und ihre Familien.
Sepp Odermatt
Sie bedienen am Samstag zum letzten Mal die Kunden in ihrer Dorfmetzgerei: Rita und Erwin Elsener. (Bild: Corinne Glanzmann (Stansstad, 23. Mai 2018))

Sie bedienen am Samstag zum letzten Mal die Kunden in ihrer Dorfmetzgerei: Rita und Erwin Elsener. (Bild: Corinne Glanzmann (Stansstad, 23. Mai 2018))

Am Samstag bricht für Rita und Erwin Elsener der letzte Arbeitstag an. Dann beenden die beiden nach 39 Jahren ihren strengen Alltag und treten in den verdienten Ruhestand. Mit Fleisch schneiden, wursten, anrichten und bedienen ist Schluss. Ihre Metzgerei beim Dorfplatz in Stansstad wird für immer geschlossen bleiben. Einen Nachfolger haben sie schon seit längerer Zeit gesucht – ohne Erfolg. Ihre beiden Söhne werden nicht in ihre Fussstapfen treten, da sie einen anderen Beruf gewählt haben.

Viele treue Kunden hätten sich gewünscht, dass es weitergehe, erzählt Rita Elsener, nur sei es in der heutigen Zeit halt sehr schwierig, jemanden zu einer Geschäftsübernahme zu bewegen. Es sei einfacher, angestellt zu sein, als die ganze Verantwortung und auch die zeitliche Belastung auf sich zu nehmen. Auf die Zukunft angesprochen, glauben die Elseners aber an eine Wende: «In einigen Jahren werden die jungen Leute wieder vermehrt den persönlichen Kontakt in den kleinen Läden und Geschäften suchen. Sie werden es wieder schätzen, Rezepte oder Tipps von Fachleuten zu erhalten.»

Freundschaften sind entstanden

Metzgermeister Elsener und seine Frau schauen gerne auf die guten, alten Zeiten zurück. In den besten Jahren arbeiteten sechs Leute im Betrieb. Auch Lehrlinge wurden ausgebildet. Besonders stolz sind die beiden auf den Geschäftsumbau. 1994 durften sie den neuen Laden eröffnen, der auf den neuesten Stand gebracht wurde und ihnen die Arbeit wesentlich erleichterte. Auch von den wertvollen Kontakten mit den treuen Kunden schwärmt Erwin Elsener: «Die guten Gespräche mit vielen lieben Leuten bleiben uns in bester Erinnerung. Daraus sind sogar richtige Freundschaften entstanden, auf die wir auch in Zukunft zählen dürfen.»

Aber auch von schwierigen Zeiten berichtet der Metzger: «Nach dem Neubau stand unser Geschäft zweimal unter Wasser, als der Vierwaldstättersee massiv über die Ufer getreten war und den ganzen Dorfkern überschwemmt hatte. Es war hart und dennoch musste es weitergehen.»

Eigenes Gewächshaus als Hobby

Wer von den älteren Menschen erinnert sich nicht an frühere Zeiten, als man noch im Dorfladen einkaufte. Als Bub oder Mädchen hat man jeweils ein Guetzli, ein Bonbon oder ein Wursträdchen erhalten. So war es auch in der Metzgerei Elsener. Das Würstchen gehörte einfach dazu. «Sogar Erwachsene, die früher als Kinder bei uns schon immer ein Würstchen erhalten haben, kommen heute noch in unsere Metzgerei und warten darauf, bis ich ihnen das legendäre ‹Lyoner Rugeli› gebe. Es erinnert diese Kunden mit grosser Freude an ihre Kindheit», erzählt Rita Elsener mit einem Lachen im Gesicht.

Die Elseners haben immer gern gearbeitet. Nun freuen sie sich aber auf mehr Zeit für sich und ihre Familie und auf ihr vier Monate altes Grosskind. Auch die Kakteen und Pflanzen im eigenen Gewächshaus wollen gehegt und gepflegt werden. Zudem sind Wanderungen und erlebnisreiche Tagesausflüge geplant. Im Herbst wird Erwin Elsener dann sicher auch genug Zeit und Musse zum Pilze sammeln haben. Die Kunden gönnen ihnen den dritten Lebensabschnitt, werden aber die sympathische Metzg bestimmt vermissen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.