Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Der Jodlerabend auf der Klewenalp sorgt für volle Festbänke

Unter dem Motto «Naturjodel» erlebten am Donnerstag auf der Klewenalp tausend Besucher ein Konzert auf höchstem Niveau.
Rosmarie Berlinger
Die Jochtrichler Beckenried führen am Klewenalp-Festival den Einzug aller Interpreten am Jodlerabend an. (Bild: Rosmarie Berlinger, 18. Juli 2019)

Die Jochtrichler Beckenried führen am Klewenalp-Festival den Einzug aller Interpreten am Jodlerabend an. (Bild: Rosmarie Berlinger, 18. Juli 2019)

«Die Klewenalp ist bereit für vier Tage Kultur, Musik und Genuss», ist im Willkommensgruss für das aktuell stattfindende Klewenalp-Festival zu lesen. Es soll ein Anlass für Jung und Alt mit besten musikalischen und künstlerischen Darbietungen werden. Und dies, obwohl sich die Veranstaltung nach einem zweijährigen Unterbruch in etwas neuer Form und Durchführung präsentiert. Der künstlerische Fokus des neu definierten Klewenalp-Festivals soll auf die lokale, regionale und schweizerische Musik gerichtet sein.

«Neues soll das Festival-Programm attraktiver machen, das Bewährte aber belassen und gepflegt werden», verriet Roger Joss, OK-Präsident und Geschäftsführer der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG, in seiner Begrüssung zum Auftakt am Donnerstagabend. An was festgehalten wird, ist der Naturjodler-Abend, der mit jeweils auserlesenem Programm und illustren Interpreten ein erster Publikumsmagnet bildet. Dazu konnte Roger Joss sogleich eine spezielle Ehrung vornehmen, nämlich die für den Produzenten Fredy Wallimann. Seit 20 Jahren bewegt sich der Aktivjodler in der Szene und bringt Klubs, Gruppen oder Kleinformationen auf die Klewenalp.

Quer durchs 
Schweizerland

Dank seiner Fachkompetenz und Abwechslung in der Programmgestaltung hat dieser Jodlerabend nichts von seiner Anziehungskraft verloren. Erstmals begleitete der junge Ennetmooser Pascal Barmettler das Programmgeschehen. So gut und melodiös er das Spielen des Alphorns beherrscht, so frisch und urchig brachte er seine Ansage ans Publikum.

OK-Präsident und Klewenbahn-Geschäftsführer Roger Joss (rechts) ehrt Fredy Wallimann, der seit 20 Jahren die Zusammenstellung des Programms besorgt. (Bild: Rosmarie Berlinger, Klewenalp, 18. Juli 2019)

OK-Präsident und Klewenbahn-Geschäftsführer Roger Joss (rechts) ehrt Fredy Wallimann, der seit 20 Jahren die Zusammenstellung des Programms besorgt. (Bild: Rosmarie Berlinger, Klewenalp, 18. Juli 2019)

Vom Kanton Obwalden bis ins Entlebuch, Berner Oberland und Appenzellische präsentierte der Abend seine Vielfalt. Den starken Beginn setzte die Jodlergruppe Bärgröseli Alpnachstad. Hier sang auch Produzent-Jubilar Fredy Wallimann in der ersten Reihe mit. Eine Premiere auf dem Berg war es für die «Bärgjodler Entlebuch», die sich zu ihrem 10-Jahr-Jubiläum äusserst sangesfreudig zeigten.

Dass Gstaad nicht nur mit Prominenz von sich reden macht, bewies sein mit starkem Bass besetzter Jodlerklub Gruss vom Wasserngrat. Das Ländlertrio Nidwaldnergruess aus Oberdorf stellte sein Motto «Muisig isch Läbä» mit lüpfigen urchigen Tänzen im Illgauerstil unter Beweis. Für die Stegreifgruppe aus Haslen (AI) war das beschwingte Musizieren auf der Bühne sowie auch mitten im Publikum ein sichtliches Vergnügen. Die neunköpfige Kleinformation begeisterte mit ihrem in der Appenzeller Volksmusik gepflegten Stil.

Der Festivalauftakt ist also gelungen. Gestern Freitag ging’s mit Schweizer Musik weiter, mit Franz Arnold’s Wiudä Bärg. Heute steht eine Bier- und Genusswanderung, morgen der Familientag auf dem Programm.

Die Jochtrichler Beckenried führen am Klewenalp-Festival den Einzug aller Interpreten am Jodlerabend an. OK-Präsident und Klewenbahn-Geschäftsfüher Roger Joss (rechts) ehrt Fredy Wallimann, der seit 20 Jahren die Zusammenstellung des Programms besorgt. Bilder: Rosmarie Berlinger (Klewenalp, 18. Juli 2019)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.