Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Kirche macht in Stans Party

Die Glocken der Stanser Kirchen läuten am Freitag um 18.15 Uhr die lange Nacht der Kirchen ein.

So liest im Oberen Beinhaus der Buchhändler Martin von Matt Texte seines Grossvaters, in der Stanser Pfarrkirche organisiert der Blauring einen Spieleevent. In der reformierten Kirche in Stans wird mit Gospelmusik dem vor 50 Jahren ermordeten Martin Luther King gedacht. Ein Chorkonzert auf der Kirchentreppe vor dem Stanser Dorfplatz ist ebenso geplant wie ein Popkonzert in der Kirche.

Wer es etwas stiller mag, kommt im Kapuzinerinnen-Kloster St. Klara mit einem Gedanken aus der Bibel auf seine Kosten. Nach einem Zeichnungsatelier beendet ein ökumenisches Nachtgebet in der Kapuzinerkirche um 23.30 Uhr die Veranstaltungen. Die Restaurants rund um den Stanser Dorfplatz sorgen fürs leibliche Wohl, etwa mit Weihrauchkartoffeln, Pfarrhaus-Kaffee, St.-Peter-Pastetli oder einer Pizza Paradiso.

«Als wir von der reformierten Kirche angefragt wurden, teilzunehmen, mussten wir nicht zweimal überlegen», sagt Judith Gander-Brem, die für die Organisation mitverantwortlich ist. «Solche Anlässe tragen zur Imagepflege der Kirche bei, beleben das Gemeindeleben und schaffen Begegnung und Austausch.» Je nach Erfolg sei eine Neuauflage in zwei Jahren denkbar. (map)

Mehr Infos gibt es hier

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.