Digitales Steuerungssystem

Drucken
Teilen

Gebäudemanagement Für die Steuerung der vielen Anlagen von Beleuchtungen bis zur Bewässerung des Golfplatzes im Bürgenstock-Resort kommen ebenfalls Siemens-Produkte zum Einsatz. In den 20 angeschlossenen Gebäuden stehen aktuell 48 Schaltschränke mit etwa 10000 Datenpunkten – im Endausbau werden es 60 Schränke sein. Primäranlagen für Heizung, Kühlung und Lüftung werden von dezentralen Automationsstationen gesteuert. Die Gebäudemanagementplattform erfasst und visualisiert Daten des ganzen Resorts und gibt Informationen zum Zustand des Systems weiter. So erhalten die Betreiber wichtige Entscheidungsgrundlagen zum Betrieb und für Optimierungen.Die Steuerungen sind geschlossene Systeme, Zugriffe von aussen sind also kaum möglich. (pd/unp)