Drei neue Leitende Ärzte für das Kantonsspital

Das Kantonsspital Nidwalden hat drei Oberärzte befördert. Asmus Frank, Sven Mädler und Claus Rombach heissen die neuen Leitenden Ärzte im Spital.

Drucken
Teilen
Dr. med. Claus Rombach, Dr. med. Sven Mädler, Dr. med. Asmus Frank (von links nach rechts). (Bild: pd)

Dr. med. Claus Rombach, Dr. med. Sven Mädler, Dr. med. Asmus Frank (von links nach rechts). (Bild: pd)

Gemäss einer Mitteilung des Kantonsspitals Nidwalden übernehmen die drei neuen Leitenden Ärzte im 100-Betten Akutspital die Verantwortung in folgenden Kliniken: Dr. Asmus Frank für die Orthopädie und Traumatologie, Dr. Sven Mädler im Gebeit der Anästhesie und Dr. Claus Rombach im Bereich der Chirurgie.

Dr. Asmus Frank ist langjähriger Kaderarzt und Oberarzt in der orthopädischen und traumatologischen Klinik am Kantonsspital Stans.

Dr. Sven Mädler ist als Oberarzt Anästhesie am Kantonsspital Nid- und Obwalden tätig. Er ist Facharzt FMH für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

Dr. Claus Rombach ist seit März 2008 als Oberarzt Allgemein-/Viszeralchirurgie mit phlebologischem Schwerpunkt am Kantonsspital Nidwalden tätig und zugleich ärztlicher Leiter des Wundambulatoriums.

pd/ks