Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ein spezielles Bänkli auf dem Stanserhorn

Die Fluggesellschaft Edelweiss weihte ein Bänkli mit zugehörigem Wegweiser ein. Für eine einheimische Flight Attendant war der Anlass eine emotionale Angelegenheit.
Jürg Balsiger, Direktor der Stanserhorn-Bahn (links), und Patrick Heymann, Chief Commercial Officer der Fluglinie Edelweiss, weihen das Bänkli schwungvoll ein. (Bild: PD)

Jürg Balsiger, Direktor der Stanserhorn-Bahn (links), und Patrick Heymann, Chief Commercial Officer der Fluglinie Edelweiss, weihen das Bänkli schwungvoll ein. (Bild: PD)

(pd/rub) Seit vergangenem Donnerstag ist das Stanserhorn um eine Sehenswürdigkeit reicher. Ein Holzbänkli von Edelweiss ziert diesen wunderschönen Fleck der Schweiz. Die Ferienfluggesellschaft verband die Einweihung ihres Geschenks an die Region gleich mit einem Team-Ausflug.

Wie die Fluggesellschaft meldet, verschlug es auf dem Stanserhorn selbst den Weitgereisten und Vielfliegern den Atem. «Nur schon die Anreise mit der Cabrio-Luftseilbahn ist ein Highlight», schwärmte Patrick Heymann, Chief Commercial Officer der Edelweiss. Er ist Taufpate des Fliegers «Stanserhorn», der seit dem vergangenen Frühling diesen beeindruckenden Gipfel in die Welt hinausträgt.

Seit 2016 benennt die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft ihre Flugzeuge gemäss dem Motto «Wo Edelweiss zuhause ist» nach Regionen, wo die Königin der Alpenblumen heimisch ist. Im Gegenzug erhält die jeweilige Region eine Holzbank in Form eines Flugzeugsitzes. Vom Bänkli aus, das nun der Stanserhorn-Bahn gehört, geniessen Wanderer eine der schönsten Aussichten der Schweiz.

Die Taufe des Bänklis und des zugehörigen Wegweisers war auch für Flight Attendant Hannah Turner aus Buochs speziell. «Ich freue mich riesig, meinen Kolleginnen und Kollegen meine wunderschöne Heimat zu zeigen», sagte sie. «Ausserdem arbeitete mein Freund bis letztes Jahr bei der Stanserhorn-Bahn. Dass unsere beiden Arbeitgeber jetzt ebenfalls verbandelt sind, finden wir beide toll.» Nun fiebere sie ihrem ersten Einsatz auf einem Flug der «Stanserhorn» entgegen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.