Einbrecher dank sofortiger Fahndung verhaftet

Die Polizei hat in Buochs drei ausländische Männer festgenommen. Sie werden verdächtigt, kurz zuvor in Ennetbürgen eingebrochen zu haben.

Drucken
Teilen

Der Alarm ging am Samstagabend kurz vor 18 Uhr bei der Kantonspolizei Nidwalden ein: In Ennetbürgen sei in ein Mehrfamilienhaus eingebrochen worden. Die sofort ausgerückten Polizisten konnten in Buochs ein Auto mit ausländischen Kontrollschildern stoppen. «Bei der Kontrolle der Personen und des Fahrzeuges konnte ein Bezug zum Einbruchdiebstahl in Ennetbürgen hergestellt werden», schreibt die Polizei in ihrem Communiqué. Weitere Details gab die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt.

Die drei ausländischen Männer wurden zwecks genauer Überprüfung vorläufig festgenommen und in U-Haft gesetzt.

pd/rem