EMMETTEN: Leichte Verletzungen wegen Streifkollision

Auf der Dorfstrasse in Emmetten ist es zwischen einem Motorrad und einem Auto zu einer Streifkollision gekommen. Der Töfflenker hat sich dabei leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Die Polizei hat den 30-jährigen Sohn des Toten festgenommen. (Symbolbild Neue LZ)

Die Polizei hat den 30-jährigen Sohn des Toten festgenommen. (Symbolbild Neue LZ)

Der Motorradfahrer fuhr von Beckenried kommend auf der Dorfstrasse bergwärts Richtung Emmetten. Aus bisher unbekannten Gründen geriet er mit seinem Zweirad leicht auf die Gegenfahrbahn und streifte mit dem talwärts fahrenden Auto. Der Motorradfahrer hat sich dann beim Sturz leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital überführt werden.

Aufgrund des unklaren Unfallhergangs bittet die Kantonspolizei Nidwalden allfällige Zeugen, insbesondere denjenigen Motorradfahrer, welcher vor dem unfallbeteiligten Motorrad bergwärts gefahren war, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, Tel. 041 618 44 66 zu melden.

pd/cv