Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EMMETTEN: Totalschaden nach Unfall im Seelisbergtunnel

Bei einem Selbstunfall im Seelisbergtunnel ist an einem Auto Totalschaden entstanden. Der Autofahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt.
Einfahrt zum Seelisbergtunnel. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Einfahrt zum Seelisbergtunnel. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Donnerstagmittag gegen 13.50 Uhr. Ein 29-jähriger Autofahrer aus dem Ausland war im Seelisbergtunnel auf der Autobahn A2 in Richtung Norden unterwegs, als er etwa in der Mitte des Tunnels mit seinem Fahrzeug nach links geriet und heftig in die linke Tunnelseite prallte.

Das Auto drehte sich um die eigene Achse und kam entgegen der Fahrtrichtung am linken Fahrbahnrand zum Stillstand. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges wurde ein Abschleppdienst beigezogen.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.