EMMETTEN/STANSSTAD: A2: Zwei Unfälle innert drei Stunden

Im Laufe des Donnerstagvormittages sind in Richtung Süden auf der Autobahn A2 zwei Verkehrsunfälle passiert.

Drucken
Teilen
Die Autobahn A2 in Stansstad: In der Galerie kam es wegen einer Baustelle zu einer Auffahrkollision. (Bild: René Meier / Luzernerzeitung.ch)

Die Autobahn A2 in Stansstad: In der Galerie kam es wegen einer Baustelle zu einer Auffahrkollision. (Bild: René Meier / Luzernerzeitung.ch)

Der erste Unfall ereignete sich kurz vor 7Uhr bei einem Fahrstreifenwechsel. Der Autofahrer war auf dem Normalstreifen des Seelisbergtunnels Richtung Süden unterwegs. Etwa zwei Kilometer nach dem Tunneleingang machte er wegen einem Überholmanöver einen Fahrstreifenwechsel. Dabei übersah er ein korrekt auf dem Überholstreifen fahrendes Auto und drückte es gegen das Tunnelbankett auf der linken Seite.

Ein weiterer Unfall ereignete sich etwa drei Stunden später: In der Galerie Stansstad war wegen Bauarbeiten der linke Fahrstreifen gesperrt. Dies führte auf dem Normalstreifen zu stockendem Kolonnenverkehr. Eine Autofahrerin hat dies jedoch zu spät bemerkt und fuhr auf einen vor ihr fahrenden Lieferwagen mit Anhänger
auf.

Bei beiden Unfällen kam es glücklicherweise nur zu Sachschäden. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

pd/nop