Energie für Elektroautos in Stans

Im Bahnhofparking in Stans hat das Elektrizitätswerk Nidwalden vier neue Ladestationen in Betrieb genommen.

Merken
Drucken
Teilen
Thaddäus Kupferschmid und Josef Niederberger von der Bahnhofparking AG sowie Martin Niederhauser und Remo Infanger vom EWN (von links) freuen ich über die neuen Ladestationen.

Thaddäus Kupferschmid und Josef Niederberger von der Bahnhofparking AG sowie Martin Niederhauser und Remo Infanger vom EWN (von links) freuen ich über die neuen Ladestationen.

Bild: PD

(pd/mu) Mit neuen Ladestationen in der Tiefgarage beim Bahnhof Stans investiere das EW Nidwalden weiter in nachhaltige Mobilität, hält der Energiedienstleister in einer Medienmitteilung fest.

Für EWN-Direktor Remo Infanger ist der Standort im Bahnhofparking im Zentrum von Stans ideal: «Von diesen Ladesäulen profitiert ein breites Publikum. Das entspricht ganz unseren Zielen, die Elektromobilität zu fördern.» Die Aufladung kann entweder per App, über einen QR-Code, mit dem Swisspass oder der Plug’n Roll-Karte erfolgen.

Das Parkhaus ist seit 23 Jahren in Betrieb. Über den Sommer wurde es saniert und modernisiert.