ENNETBÜRGEN: 1300 Menschen waren dem Himmel näher

Unter dem Motto «Heaven» stand am Bettag ein Fest für Familien auf dem Flugplatz Buochs/Ennetbürgen. Der Anlass lockte rund 1300 Menschen an.

Drucken
Teilen
Im Rahmen der Glaubenswochen lud die katholische Kirche Nidwalden zu einem Flugplatzfest nach Ennetbürgen ein. (Bild Geri Wyss/Neue NZ)

Im Rahmen der Glaubenswochen lud die katholische Kirche Nidwalden zu einem Flugplatzfest nach Ennetbürgen ein. (Bild Geri Wyss/Neue NZ)

Der Anlass im Rahmen der Nidwaldner Glaubenswochen lockte an diesem recht sonnigen und milden Herbstnachmittag die Leute in Scharen an. Nach Angaben von Thomas Rebsamen vom OK pilgerten rund 1300 Menschen auf den Flugplatz. Etwa 500 hatte man erwartet. Rebsamen spricht von einem «überwältigenden Erfolg».

Für alle Generationen standen am Familienfest Angebote bereit. Vor allem auch die Kinder kamen auf ihre Kosten. Sie konnten sich ins Cockpit eines Helikopters setzen, sich mit einem Zügli übers Gelände chauffieren lassen oder bei der Jubla Ennetbürgen spielen und herumklettern. Für einmal schwiegen an diesem Tag die Flugzeugmotoren, und der Flugplatz gehörte nur den Menschen der nahen und weiteren Region.

wy.