ENNETBÜRGEN: Auto fährt in Betonpoller

Am frühen Mittwochmorgen kollidiert auf dem Ennetbürger Dorfplatz ein Auto mit einem Betonpoller, der seltsamerweise auf der Strasse liegt. Und das Auto fährt danach weiter.

Drucken
Teilen

Um ca. 00:45 Uhr kam es beim Dorfplatz Ennetbürgen zu einem beachtlichen Knall wegen einer Kollision. Wie die Polizei vermutet, hätten unbekannte Personen einen bereits zuvor aus der Verankerung gerissenen Betonpoller auf die Fahrbahn gelegt.

Dann sei ein aus Richtung Stans heranfahrendes Auto mit diesem Poller kollidiert und habe dennoch seine Fahrt Richtung Bürgenstockstrasse fortgesetzt. Beim Fahrzeug dürfte es sich laut weiteren Angaben um einen kleineren dunklen PW handeln, der an der Front stark beschädigt sein dürfte.

Zur genauen Klärung des Falles sucht die Nidwaldner Kantonspolizei Zeugen. Insbesondere jene zwei Personen, die zu diesem Zeitpunkt bei der Bushaltestelle der Post standen. (041 618 44 66)

kst