Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ENNETBÜRGEN: Bub angefahren - Polizei sucht Zeugen

Am Montagnachmittag hat eine Autofahrerin einen siebenjährigen Knaben auf einem Fussgängerstreifen in Ennetbürgen angefahren. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Das Wappen und die Beschriftung auf einem Einsatzwagen der Kantonspolizei Nidwalden. (Bild: Urs Flüeler / Keystone (Symbolbild))

Das Wappen und die Beschriftung auf einem Einsatzwagen der Kantonspolizei Nidwalden. (Bild: Urs Flüeler / Keystone (Symbolbild))

Der Unfall hat sich am Montag gegen 16.30 Uhr auf der Stanserstrasse in Ennetbürgen ereignet. Die Autofahrerin war unterwegs in Richtung Stans, als auf der Höhe der Abzweigung Allmendring ein siebenjähriger Knabe den Fussgängerstreifen betrat, um die Strasse in Richtung Schulhaus zu überqueren. Beim Zusammenstoss wurde der Bub verletzt. Ein Rettungsteam brachte ihn zur Kontrolle ins Kantonsspital Nidwalden nach Stans. Die genaue Unfallursache werde noch abgeklärt, meldet die Kantonspolizei Nidwalden.

Dazu sucht die Polizei Personen, welche den Unfall beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich unter 041 618 44 66 zu melden.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.