Ennetbürgen
Marco Lussi holt am Nationalturntag den Sieg

Der Einheimische Marco Lussi siegt im Schlussgang am kantonalen Nationalturntag Luzern, Obwalden und Nidwalden gegen seinen Vereinskameraden Peter Barmettler nach zwei Minuten mit einem Hüfter-Päckli. Es ist der erste grosse Sieg des Ennetbürgers im Nationalturnen und auch als Schwinger.

Beat Christen
Drucken
Marco Lussi lässt sich als Sieger vom kantonalen Nationalturnertag Luzern, Obwalden und Nidwalden in Ennetbürgen feiern.

Marco Lussi lässt sich als Sieger vom kantonalen Nationalturnertag Luzern, Obwalden und Nidwalden in Ennetbürgen feiern.

Bild: Beat Christen

«Es ist einfach nur ein herrlicher Tag.» Marco Lussi brauchte nach dem Sieg im Schlussgang am kantonalen Nationalturntag der Kantone Luzern, Obwalden und Nidwalden in seiner Wohngemeinde Ennetbürgen einige Zeit, bis er am Samstag das soeben zu Ende gebrachte fassen konnte. Es war ein packender Zweikampf, den er im Schlussgang mit seinem Kameraden Peter Barmettler vom STV Ennetbürgen lieferte. «Für uns gab es nur alles oder nichts. Ein gestellter Schlussgang hätte keinem von uns geholfen. Denn mit Gabriel Würsch aus Bürglen stand ein lachender Dritte bereit, um den Tagessieg zu erben.»

Marco Lussi (oben) und Peter Barmettler vom STV Ennetbürgen schenkten sich im Schlussgang nichts.

Marco Lussi (oben) und Peter Barmettler vom STV Ennetbürgen schenkten sich im Schlussgang nichts.

Bild: PD

Für den 32-jährigen Nidwaldner ist dies der erste grosse Sieg sowohl als Nationalturner, wie auch als Schwinger. Dass er diesen Erfolg vor seiner Haustüre feiern konnte, erfüllte ihn mit Stolz. Nach den Vornoten lediglich auf Platz elf klassiert, startete der Vater eines dreijährigen Sohnes bei den Zweikämpfen eine Aufholjagd, «bei der für einmal das Wettkampfglück auf meiner Seite stand. Gegen den Urner Jonas Gisler (TV Bürglen) im ersten Ringwettkampf hätte ich ebenso als Verlierer vom Platz gehen können, wie auch anschliessend gegen Pedro Lanz (TV Vinelz) beim Schwingen». Seine Siegesserie setzte er beim Ringen gegen Pirmin Kolb (NTR Märstetten) fort und so traf er beim Schlussgang mit den Zwilchhosen auf Peter Barmettler, der schon nach den Vornoten die Rangliste anführte.

Das Podest in der Kategorie A von links: Gabriel Wyrsch, Marco Lussi und Peter Barmettler.

Das Podest in der Kategorie A von links: Gabriel Wyrsch, Marco Lussi und Peter Barmettler.

Bild: PD

Andi Imhof muss Wettkampf aufgeben

Den Wettkampf schon früh aufgeben musste der als Favorit angetretene Gast Andi Imhof aus Bürglen. Dieser laboriert seit dem Urner Kantonalschwingfest an einer Fussverletzung. «Diese Verletzung auskurieren hat jetzt oberste Priorität. Ich mag Marco diesen Erfolg von Herzen gönnen.» Mit dem Sieg bei dem von seinem Stammverein STV Ennetbürgen organisierten kantonalen Nationalturnertag war die Arbeit für Marco Lussi jedoch noch nicht zu Ende. Als Bauchef des Festes tauschte er nach der Siegerehrung das weisse Turnertenu mit Arbeitskleidern. Damit unterstrich der als Bodenspezialist bekannte Schwinger seine Aussage, dass für ihn die Kameradschaft unter den Nationalturnern die Faszination dieser Sportart ausmache. Auch bei seinem grössten Erfolg in seiner bisherigen Karriere blieb der 39-fache Kranzer im Nationalturnen und achtfacher Kranzgewinner bei den Schwingern die Bescheidenheit in Person.

Ein strahlender Sieger Marco Lussi nach seinem ersten grossen sportlichen Erfolg als Nationalturner, aber auch als Schwinger.

Ein strahlender Sieger Marco Lussi nach seinem ersten grossen sportlichen Erfolg als Nationalturner, aber auch als Schwinger.

Bild: PD
Nach den Vornoten belegte Marco Lussi, in der Mitte beim Start zum 100 Meter-Lauf, lediglich Platz elf.

Nach den Vornoten belegte Marco Lussi, in der Mitte beim Start zum 100 Meter-Lauf, lediglich Platz elf.

Bild: PD

Packende Wettkämpfe von 200 Nationalturner

Insgesamt traten am Samstag in Ennetbürgen 200 Nationalturner zum Wettkampf an. «Ein gelungenes Fest von A bis Z», bilanzierte am Abend OK-Präsident Jörg Würsch. Der STV Ennetbürgen hat mit der vorbildlichen Organisation das sich selber gesetzte Ziel, Werbung für den Nationalturnsport zu machen, erreicht. Die Wettkämpfer ihrerseits dankten die gute Organisation mit ebensolchen Leistungen in den verschiedenen Kategorien. Sowohl in den Vornoten wie auch bei den Zweikämpfen kamen die in grosser Zahl erschienen Zuschauer in den Genuss von packenden Wettkämpfen.

Schlussrangliste Kategorie A

Rang Name, Vorname Verein / Verband Jahrgang Total Punkte
1Lussi MarcoSTV Ennetbürgen / LU/OW/NW199094,2
2Wyrsch GabrielNTR TV Bürglen / ZNTV200193,9
3Barmettler PeterSTV Ennetbürgen / LU/OW/NW199092,9
4Lanz PedroTV Vinelz / BKNTV200092,1
5Gisler JonasNTR TV Bürglen / ZNTV200192,1
6Mehr LarsSTV Ennetbürgen / LU/OW/NW200291,4
7Roner RemoNTR TV Bürglen / ZNTV200291
8Waser RaphaelTV Beckenried / LU/OW/NW199890,7
9Peter PhilippNTR Märstetten / TG200289,9
10Kolb PirminNTR Märstetten / TG200189,9
11Lanz AndreasSTV Roggliswil / LU/OW/NW199489,7

Yanick Siegenthalter vom NTR Märstetten gewinnt in der Leistungsklasse 1.

Schlussrangliste Leistungsklasse 1

Rang Name, Vorname Verein / Verband Jahrgang Total Punkte
1Siegenthaler YanickNTR Märstetten / TG200767,9
2Schärz AdrianNTR Reichenbach / BKNTV200867,1
3Bolzli EliasTV Neuwilen / TG200766,6
4Schnider  LukasESV Eschenbach / LU/OW/NW200766,5
5Köllnberger MoritzSTV Luzern / LU/OW/NW200865,9
6Roner RomanTV Bürglen / ZNTV200765,8
7Mettler DamianNT Bilten / SG/AP/GL200865,7
8Allemann LucTV Beckenried / LU/OW/NW200864,5
9Achermann AmonSTV Luzern / LU/OW/NW200863,6
10Seiler JéromeNTR Aristau / ANTV200863,2
11Kiser JanikNTR Kerns / LU/OW/NW200763,1

Sieger in der Leistungsklasse 2 wurde nach dem gestellten Schlussgang gegen Sebastian Schwyzer vom TV Grosswangen Luca Müllern vom STV Menzingen.

Schlussrangliste Leistungsklasse 2

Rang Name, Vorname Verein / Verband Jahrgang Total Punkte
1Müller LucaSTV Menzingen / ZNTV200478
2Habegger AndrinNTR Märstetten / TG200577,3
3Schwyzer SebastianTV Grosswangen / LU/OW/NW200477,1
4Dubach DamianNTR Reichenbach / BKNTV200576,4
5Kolb KilianNTR Märstetten / TG200575,4
6Wirz MartinTV Grosswangen / LU/OW/NW200574,9
7Anliker NinoTV Schlatt / ZSNTV200574,3
8Vollenweider LoicTV Marthalen / ZSNTV200474,2
9Schärz RemoNTR Reichenbach / BKNTV200674,1
10Ani JohnSTV Roggliswil / LU/OW/NW200673,8
11Holzmann DavidTV Grosswangen / LU/OW/NW200473,7

Bei der Jugend 1 gewann Elias Buess (TV Maisprach).

Schlussrangliste Jugend 1

Rang Name, Vorname Verein / Verband Jahrgang Total Punkte
1Buess EliasTV Maisprach / BLNTV201149,5
2Reichen DavidNTR Reichenbach / BKNTV201149
3Durrer  JonasNTR Kerns / LU/OW/NW201149
4Steiger SvenNTR Aristau / ANTV201248,6
5Kühne NilsSTV Eschenbach / SG/AP/GL201148,4
6Stöckli LucaNTR Aristau / ANTV201148
7von Ah SilvanNTR Kerns / LU/OW/NW201247,8
8Ettlin  RobinNTR Kerns / LU/OW/NW201147,7
9Schmid MaxNTR Aristau / ANTV201147,7
10Tschudi EnricoNT Netstal / SG/AP/GL201147,6
11Ettlin NikNTR Kerns / LU/OW/NW201247,4

Beim Nachwuchs heissen die Sieger Loris Anliker (TV Schlatt) bei der Kategorie Jugend 2,

Schlussrangliste Jugend 2

Rang Name, Vorname Verein / Verband Jahrgang Total Punkte
1Anliker LorisTV Schlatt / ZSNTV200960
2Anliker LukasNR Rikon / ZSNTV200958,8
3Accordino FabioNTR Märstetten / TG200958,8
4Huwyler NoeTV Bürglen / ZNTV201058,5
5Tschudi SalesNT Netstal / SG/AP/GL200958,2
6Pfeiffer TimNT Bilten / SG/AP/GL200958
7Steiner PatrickSTV Tuggen / ZNTV200957,8
8Reinhard FynnNTR Kerns / LU/OW/NW200957,5
9Krieg CyrillSTV Tuggen / ZNTV200957,5
10Hafner LeandroTV Lutzenberg / SG/AP/GL200957,1
11Huber JanSTV Tuggen / ZNTV200956,9

Fabio Wobmann (STV Luzern) gewann in der Kategorie Piccolo.

Schlussrangliste Kategorie Piccolo

Rang Name, Vorname Verein / Verband Jahrgang Total Punkte
1Wobmann FabioSTV Luzern / LU/OW/NW201349,7
2Durrer SvenNTR Kerns / LU/OW/NW201348,6
3Durscher TijsSTV Luzern / LU/OW/NW201348
4Bannwart SeverinSTV Luzern / LU/OW/NW201348
5Durrer SilianNTR Kerns / LU/OW/NW201348
6Anderhub NiklasESV Eschenbach / LU/OW/NW201347,9
7Burri VincentSTV Luzern / LU/OW/NW201347,7
8Meyer MatteoTV Grosswangen / LU/OW/NW201347,5
9von Ah  JonasNTR Kerns / LU/OW/NW201447
10Wiederkehr AronTV Grosswangen / LU/OW/NW201347
11Kühne JanisSTV Eschenbach / SG/AP/GL201346,9