ENNETBÜRGEN: Mit über 2 Promille aus der Kurve geflogen

Auf der Bürgenstockstrasse in Ennetbürgen hat sich am Samstag gegen 22.30 Uhr ein Selbstunfall ereignet.

Drucken
Teilen
Die Frau musste sich einem Atemlufttest unterziehen, weil die Kapo Nidwalden Alkoholanzeichen feststellte. (Symbolbild) (Archivbild PD)

Die Frau musste sich einem Atemlufttest unterziehen, weil die Kapo Nidwalden Alkoholanzeichen feststellte. (Symbolbild) (Archivbild PD)

Die Autofahrerin war auf der Bürgenstockstrasse bergwärts unterwegs, als sie auf der Höhe Verzweigung Buochlistrasse die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Daraufhin kollidierte sie mit einer ausserhalb der Fahrbahn angrenzenden Mauer.

Bei der 42-jährigen Frau wurde ein Atemlufttest und anschliessend eine Blutprobe durchgeführt. Sie war gemäss der Kapo Nidwalden mit mehr als 2 Promille Alkohol im Blut unterwegs. Bei dem Unfall blieb die Frau zwar unverletzt. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Der Fahrausweis wurde der Autofahrerin vor Ort vorläufig abgenommen. Sie wird an die Staatsanwaltschaft des Kantons Nidwalden verzeigt.

pd/nop