ENNETBÜRGEN: Wegen Gewitter: Erdrutsche in Nidwalden

Böses Erwachen am Dienstagmorgen in Ennetbürgen: Wassermassen, die wie Bäche die Strasse hinunterlaufen hinterlassen Dreck, Schlamm und Steingemisch vor der Haustüre. Schuld daran ist ein heftiges Gewitter von der Nacht auf Dienstag.

Merken
Drucken
Teilen
Die Bürgenstockstrasse oberhalb des Dorfzentrums war aufgrund der Hangrutsche zeitweise nicht mehr befahrbar. (Bild: Franz Niederberger)

Die Bürgenstockstrasse oberhalb des Dorfzentrums war aufgrund der Hangrutsche zeitweise nicht mehr befahrbar. (Bild: Franz Niederberger)




In Ennetbürgen liegt Geröll auf der Strasse. (Bild: Franz Niederberger)

In Ennetbürgen liegt Geröll auf der Strasse. (Bild: Franz Niederberger)

Die Aufräumarbeiten liefen in Ennetbürgen am Dienstag den ganzen Tag. (Bild: Franz Niederberger)

Die Aufräumarbeiten liefen in Ennetbürgen am Dienstag den ganzen Tag. (Bild: Franz Niederberger)