ENNETBÜRGEN: Wendemanöver: Zwei Autolenker leicht verletzt

Am Samstag hat sich in Ennetbürgen, Stanserstrasse eine Kollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Bei der Kollision wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt.

Drucken
Teilen

Die zwei Personenwagen fuhren um ca. 21.30 Uhr hintereinander auf der Stanserstrasse von Ennetbürgen in Richtung Stans, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilte.

Unerwartetes Wendemanöver
Weil der erste Personenwagen die Verzweigung Herdern verpasste, machte dieser bei der Verzeigung RUAG ein unverhofftes Wendemanöver. Dabei kollidierte der nachfolgende Personenwagen mit der Führerseite des wendenden Fahrzeuges.

Leicht verletzt und Totalschaden
In der Folge wurden beide Autolenker gemäss Polizemeldung leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Kantonsspital eingeliefert werden. An beiden Autos entstand Totalschaden.

ig