ENNETMOOS: Auto überschlägt sich nach Kollision mit Baum

Nach einem Selbstunfall eines 20-jährigen Autolenkers musste dieser seinen Führerschein abgeben. Es entstand zudem ein beträchtlicher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Ein Junglenker verursachte in Ennetmoos einen Selbstunfall – blieb jedoch unverletzt. (Symbolbild) (Symbolbild: Adrian Venetz)

Ein Junglenker verursachte in Ennetmoos einen Selbstunfall – blieb jedoch unverletzt. (Symbolbild) (Symbolbild: Adrian Venetz)

Der ausserkantonale Junglenker fuhr gemäss Polizeiangaben auf der Kernserstrasse von Ennetmoos in Richtung Kerns. Nach St. Jakob verlor der 20-Jährige aus bisher ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Auto, kollidierte anschliessend mit einer Verkehrsteilerinsel und einem Baum.

Das Fahrzeug kam überschlagen auf der Strasse zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Er musste eine Blut- und Urinprobe sowie seinen Führerausweis abgeben. Es standen ein Rettungsteam und ein Abschleppunternehmen im Einsatz. Der Sachschaden ist beträchtlich.

pd/chg