ENNETMOOS: Ein Milch-Tanklastwagen kippte um

Am Mittwoch um etwa 12 Uhr hat sich in Ennetmoos, Lewengruebe ein Selbstunfall ereignet. Dabei kippte ein mit Milch beladender Tanklastwagen um.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Nidwalden)

Die Unfallstelle. (Bild Kantonspolizei Nidwalden)

Ein vom Allweg talwärts fahrender Milch-Tanklastwagen wollte bei der sogenannten Lewengrube nach links zum dortigen Bauernhof abbiegen. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, kam der Lastwagen dabei ins Schleudern und kippte in der Folge auf die rechte Seite.

Zum Bergen des Unfallfahrzeuges war eine Spezialfirma im Einsatz. Wegen des ausfliessenden Öls und der Milch wurde die Stützpunktfeuerwehr Stans aufgeboten. Ebenfalls war das Amt für Umwelt im Einsatz, da Teile der Milch in einen nahen Bach flossen. Mit zusätzlichen Massnahmen konnte die Feuerwehr weiteren Schaden verhindern.

Der Chauffeur wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt zirka 300'000 Franken.

ana