Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ENNETMOOS: Velofahrer lässt verletztes Mädchen liegen

Ein Ennetmoos sind zwei Velolenker, ein Mädchen und Mann, zusammengeprallt. Dabei wurde die 10-jährige Schülerin verletzt. Der Mann fuhr auf und davon, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.
Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Die Schülerin fuhr am Donnerstag, ca. 13 Uhr, auf dem Radweg vom St. Jakob in Ennetmoos in Richtung Stans. Dabei kam es auf Höhe Kernserstrasse 41 mit einem ihr entgegenfahrenden Velofahrer zu einer frontalen Kollision, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt.

Das 10-jährige Mädchen zog sich beim Unfall Verletzungen im Gesicht, an der Hand und am Bein zu. Obwohl dies der Mann bemerkte, entfernte er sich von der Unfallstelle. Die Verletzte begab sich anschliessend wieder nach Hause, worauf ihre Mutter die Polizei orientierte.

Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte der Velofahrer ermittelt werden. Er wird an die Staatsanwaltschaft Nidwalden verzeigt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.