ENNETMOOS: Weg durch Rotzschlucht steht vor der Schliessung

Schlechte Nachrichten für Wanderfreunde: Der Traditionsweg durch die Rotzschlucht soll von der Wanderkarte verschwinden.

Drucken
Teilen
Der Weg durch die Rotzschlucht soll aus dem Wanderwegnetz genommen werden. (Bild: Richard Greuter / Neue NZ)

Der Weg durch die Rotzschlucht soll aus dem Wanderwegnetz genommen werden. (Bild: Richard Greuter / Neue NZ)

Der Weg durch die Rotzschlucht existiert seit etlichen Jahren und wird von Wanderern und Sportlern regelmässig begangen. Toni Jenni, der den Weg ebenfalls oft benutzt und in der Nähe wohnt, spricht sogar von einem «historischen Wanderweg von regionaler Bedeutung». Nun soll dieser Weg von der kantonalen Wanderkarte verschwinden.

Grund sind die hohen Sicherheitsrisiken und die damit einher gehende Haftung. Diese ist Sache der Gemeinde Ennetmoos. Bisher wurden die Aufwendungen für den Unterhalt und die periodischen Überprüfungen zwischen ihr und der Steinag Rozloch AG aufgeteilt. Doch dazu ist die Firma nicht mehr bereit – und die Gemeinde will die Kosten nicht alleine tragen. Deshalb liegt bei der kantonalen Fachstelle für Wanderwege ein Antrag auf dem Tisch, den Weg durch die Rotzschlucht vom Wanderwegnetz zu entfernen.

Eine Hintertüre bleibt aber noch offen: Sollten die Stimmbürger und/oder der Kanton gewillt sein, Mittel für diese Aufgabe zu sprechen, zeigt sich der Gemeinderat kompromissbereit, den Schluchtweg auch in Zukunft zu unterhalten.

Richard Greuter

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung oder als Abonnent/-in kostenlos im E-Paper.