Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Stanser bringt den Klang Indiens nach Seelisberg

Der Stanser Otto Odermatt organisiert zum dritten Mal ein Festival mit namhaften indischen Musikern. Das Spezielle daran ist das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Kulturen und Welten.
Otto Odermatt organisiert das dritte indische Musikfestival . (Bild: Christoph Näpflin, (Seelisberg, 8. Mai 2019))

Otto Odermatt organisiert das dritte indische Musikfestival . (Bild: Christoph Näpflin, (Seelisberg, 8. Mai 2019))

Konzerte mit der Flöte, der Sitar, dem Sarod und natürlich mit den Tablas, also den klassischen indischen Musikinstrumenten, gibt es vom Dienstag, 28. Mai, bis zum 2. Juni an der Meru in Seelisberg im ehemaligen Hotel Sonnenberg zu hören. Ein Festival mit indischer klassischer Musik – das mag auf den ersten Blick vielleicht fremd wirken.

Der aus Stans stammende «Schmiedgässler» Otto Odermatt, der seit 40 Jahren die Meru in Seelisberg präsidiert, organisiert das Festival. «Die indischen Musiker spielen ‹Ragas›, eine Melodienfolge, welche die Naturgesetze beschreibt. Sie spielen das Raga und improvisieren anschliessend darüber. Diese Musik lenkt vom Alltag ab und lässt die Zuhörer in sich gehen», ist Otto Odermatt überzeugt. Das Musikfestival mit indischer klassischer Musik solle ein inneres Erlebnis bei der Zuhörerschaft hervorrufen. «Es hat nichts mit Meditation zu tun. Es gibt aber eine kleine Ahnung davon. Weil man bei dieser Musik doch auch ein wenig feinere Ebenen des Denkens in sich erfährt, wenn man die Klänge ganz einfach geniesst und nicht nach Noten sucht und sich fragt, was für ein Rhythmus denn dies wohl ist», erklärt Otto Odermatt.

Beim indischen Musikfestival in Seelisberg werden zehn Konzerte mit unterschiedlichen Instrumenten und Künstlern jeweils am Abend ab 20 Uhr und teils auch am Vormittag um 11 Uhr angeboten. Die Musikerinnen und Musiker sind angesehene Künstler und reisen für das Festival extra in die Schweiz nach Seelisberg. «Wir haben sicher genügend Platz für alle Interessierte. Auch wenn es nicht ausgebucht sein wird, ich fühle mich verpflichtet, diese Konzerte in Seelisberg zu organisieren, denn sie beschreiben die konstruktive Kraft der Schöpfung» ist Otto Odermatt motiviert für «sein» Musikfestival der besonderen Art. Es ist auf jeden Fall eine Chance, eine ganz neue musikalische Welt direkt vor der Haustüre kennen zu lernen.

3. Festival der indisch klassischen Musik vom 28. Mai bis 2. Juni. Meru Dorfstrasse 63, Seelisberg. Mehr Infos hier

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.