Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

EWN nimmt neue Ladestation in Stans in Betrieb

Auf dem Parkplatz vor dem Kantonsspital Nidwalden steht eine neue Ladestation für Elektroautos.
EWN-Direktor Remo Infanger (links) und Spitaldirektor Urs Baumberger testen die neue Ladestation beim Kantonsspital.Bild: PD

EWN-Direktor Remo Infanger (links) und Spitaldirektor Urs Baumberger testen die neue Ladestation beim Kantonsspital.Bild: PD

(pd/mst) Remo Infanger, Direktor des Elektrizitätswerks Nidwalden (EWN), und Spitaldirektor Urs Baumberger haben die neue Station vor kurzem in Betrieb genommen, wie es in einer Mitteilung heisst. «Mit der neuen modernen Ladestation und den zwei Parkplätzen können wir nun dem zunehmenden Bedürfnis von Elektromobilität Rechnung tragen», lässt sich Urs Baumberger zitieren. Bei der neuen Ladestation handelt es sich um ein Modell, bei dem der Strom mit einer Kreditkarte oder über Rechnung bezahlt werden kann. Die Identifikation sei für alle bekannten Ladenetzwerke möglich.

Im Kanton Nidwalden betreibt das EWN laut eigenen Angaben Ladestationen an sämtlichen Bahnhöfen der Zentralbahn sowie am Hauptsitz des EWN in Oberdorf sowie nun beim Spital in Stans. Hinzukommen sollen Stationen in Ennetmoos, Emmetten und Stans, teilt das Unternehmen mit.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.