FALLSCHIRM-WM: Eine Schweizerin holt die Goldmedaille

Für das Schweizer Team ging die Fallschirm-WM bestmöglich zu Ende. Claudia Grätzer gewann im Zielspringen der Frauen die Goldmedaille.

Drucken
Teilen
Die drei Medaillen-Gewinnerinnen: Monika Sadowy-Naumienia, Claudia Grätzer und Ye Xiaoli (von links). (Bild pd)

Die drei Medaillen-Gewinnerinnen: Monika Sadowy-Naumienia, Claudia Grätzer und Ye Xiaoli (von links). (Bild pd)

«Mit der Goldmedaille machte Claudia Grätzer sich selber und dem Schweizer Fallschirm-Team das perfekte Abschiedsgeschenk», schreibt das OK in einer Mitteilung. Denn mit der Heim-WM ging die Karriere der Schweizerin zu Ende. Die 49-Jährige aus dem Kanton Zürich nahm zum 18. Mal an der Fallschirm-Weltmeisterschaft teil.

Der zweite Podestplatz ging an die Polin Monika Sadowy-Naumienia und die Bronzemedaille holte eine Chinesin: Ye Xiaoli.

sab