FEUERWEHR: Vier neue Feuerwehrinstruktoren in Nidwalden

Der Kanton Nidwalden hat vier neue Feuerwehr-Instruktoren. Sie haben den Basiskurs der Feuerwehrkoordination Schweiz erfolgreich abgeschlossen.

Drucken
Teilen
Der Landrat besucht am 24. September die Stützpunktfeuerwehr Stans. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Der Landrat besucht am 24. September die Stützpunktfeuerwehr Stans. (Bild: Corinne Glanzmann / Neue NZ)

Die neuen Feuerwehr-Instruktoren im Kanton Nidwalden sind:

  • Isabella Niederberger, Wiesenberg (Jahrgang 1986)
  • Daniel Daucourt, Oberdorf (1971)
  • Roger Zumbühl, Stansstad (1979)
  • Peter Buob, Ennetbürgen (1972)

Sie alle haben das dreistufige Auswahlverfahren und den schweizerischen Instruktoren-Basiskurs der Feuerwehrkoordination Schweiz erfolgreich absolviert. Sie erfüllen somit die Voraussetzungen zur Wahl als Feuerwehrinstruktor, wie die Staatskanzlei schreibt.

Insgesamt stehen im Kanton Nidwalden 17 Feuerwehrinstruktoren im Einsatz. Die Urkunden werden am 28. November überreicht.

red