FLUGPLATZ BUOCHS: Der Gemeinderat möchte weniger Flüge

Der zivile Flugbetrieb auf dem Flugplatz Buochs soll weniger stark zunehmen. Das möchte die Gemeinde Buochs erreichen.

Drucken
Teilen
Der Flugplatz in Buochs.Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ

Der Flugplatz in Buochs.Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ

Buochs ist eine der Gemeinden, die beim Auflageverfahren zur erweiterten zivilen Nutzung des Flugplatzes Buochs beim Bund eine Einsprache deponiert hat. Die Gemeinde unterstütze eine massvolle erweiterte zivile Nutzung des Flugplatzes, heisst es in einer Mitteilung. Allerdings habe sich der Gemeinderat mehrmals kritisch gegenüber den geplanten maximal 25'000 Flugbewegungen im Jahr 2015 und den verlängerten Betriebszeiten geäussert.

Über die Pläne der Gemeinde lesen Sie in der Neuen NZ vom Samstag, 1. März.

Geri Wyss