FREESTYLE-FILM: Freestyler schaffen filmisches Jahrbuch

Drei junge Nidwaldner dokumentieren die Freestyle-Szene ihres Kantons. Im Spritzenhaus zeigten sie ihren Film der Öffentlichkeit.

Drucken
Teilen
Hill Jam Contest in Ennetbürgen. (Geri Wyss/Neue NZ)

Hill Jam Contest in Ennetbürgen. (Geri Wyss/Neue NZ)

Der Plan ist ambitioniert: Drei junge Nidwaldner treten an, das Freestyle-Schaffen ihres Kantons Jahr für Jahr in einem Film festzuhalten. «Yearbook – der Nidwaldner Freestyle-Film» ist das Projekt von Fabian Kündig (26), Köbi Würsch (25) und Thomas Coldebella (24). Die dargestellten (Trend-)Sportarten haben allesamt mit Brettern zu tun: Snowboard, Freeski, Wakeboard und Skateboard. Aus beinahe 300 Stunden Filmmaterial haben sie ein etwa 45-minütiges «Best-of»-Programm zusammengeschnitten.

Während die jungen Filmemacher ihr Produkt Anfang April bereits der heimischen Szene vorgeführt haben, präsentierten sie das «Yearbook 2010» am vergangenen Wochenende der Öffentlichkeit. Stolze Eltern und viel junges Publikum blickten gespannt auf die grosse Leinwand.

Urs-Ueli Schorno

HINWEIS
Der Freestyle-Film «Yearbook» kann in ausgewählten Shops für 20 Franken erworben werden, so auch im 3sixty in Stans.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Dienstag in der Neuen Nidwaldner Zeitung.