Für die Schweiz tritt am 11. Mai Timebelle an

Drucken
Teilen

Der 62. Eurovision Song Contest findet vom 9. bis 13. Mai 2017 im International Exhibition Centre (IEC) in der ukrainischen Hauptstadt Kiew statt. Nachdem Russland seine Teilnahme zurückzog, machen dieses Jahr 42 Länder mit. Für die Schweiz geht die Band Timebelle mit dem Song «Apollo» an den Start. Ausgewählt wurde der Titel am 5. Februar durch das Schweizer Fernsehpublikum. Time­belle spielen im zweiten Halbfinal am 11. Mai. Die Schweiz konnte bisher nur zwei Mal triumphieren: Lys Assia gewann 1956 mit dem Lied «Refrain» die erste Ausgabe des Wettbewerbs in Lugano, und 1988 erzielte Céline Dion mit «Ne partez pas sans moi» den zweiten und bisher letzten Sieg. Das Schweizer Fernsehen überträgt die beiden Halbfinals – aus dem ersten die Highlights – am Donnerstag, 11. Mai, ab 20.10 Uhr auf SRF zwei. Das Finale zeigt dann SRF 1 am Samstag, 13. Mai, ab 21 Uhr. (unp)