Funktionstests im Seelisbergtunnel

Im Seelisbergtunnel werden Funktionstests an der neuen Betriebs- und Sicherheitsausrüstung durchgeführt. Ab Mitte bis Ende Januar ist deshalb während insgesamt sechs Nächten mit Behinderungen zu rechnen.

Drucken
Teilen
Einfahrt zum Seelisbergtunnel. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Einfahrt zum Seelisbergtunnel. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Auf der A2 zwischen Beckenried und Flüelen ist in den Nächten vom 14. bis 17. Januar und vom 21. bis 24. Januar in beiden Fahrtrichtungen mit Verkehrsbehinderungen wegen mehreren, temporären Sperrungen des Seelisbergtunnels zu rechnen. Während diesen Nächten finden laut Bundesamt für Strassen Astra vollumfängliche Funktionstests an der neuen Betriebs- und Sicherheitsausrüstung statt. Aus Sicherheitsgründen wird der Verkehr vor den Tunnelportalen jeweils während maximal 10 Minuten angehalten.

pd/bep