Fussgänger-Ampelanlage in Stans von Unbekanntem umgeknickt

Am Montag zwischen 12 Uhr und 24 Uhr wurde in Stans beim der Kreuzung Oberstmühle eine Fussgänger-Lichtanlage beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Die umgeknickte Ampel. (Bild: Nidwaldner Kantonspolizei)

Die umgeknickte Ampel. (Bild: Nidwaldner Kantonspolizei)

(sda)

Eine Fussgänger-Ampelstange hat ein Unbekannter am Montag in Stans NW geknickt. Der Vorfall muss sich laut der Nidwaldner Kantonspolizei zwischen 12 und 24 Uhr ereignet haben.

Ein unbekannter Lenker beschädigte mutmasslich mit einem unbekannten Fahrzeug den Masten der Fussgänger-Lichtanlage bei der Kreuzung Oberstmühle, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Mast befinde sich rechtsseitig der Stansstaderstrasse in Fahrtrichtung Stanssstad.