Fussgänger in Stans von Töff schwer verletzt

Am Mittwochabend kam es in Stans zu einem Unfall zwischen einem Motorrad und einem Fussgänger. Letzterer zog sich beim Zusammenstoss eine schwere Armverletzung zu.

Drucken
Teilen

Ein 19-jähriger Junglenker fuhr am Mittwochabend, um zirka 18.50 Uhr, auf der unbeleuchteten Flurstrasse im Grossried in Stans Richtung Ennetbürgen. Ebenfalls war ein 58-jähriger Mann zu Fuss mit seinem Hund auf der Strasse unterwegs. Wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt, bemerkte der Motorradfahrer den Fussgänger nicht und es kam zu einem heftigen Auffahrunfall. Der Fussgänger erlitt dabei schwere Armverletzungen und musste mit dem Rettungsdienst ins Kantonsspital überführt werden.

pd/bep